Skip to main content

Celaflor Naturen Bio Ameisen Köder 2 Dosen

9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 4, 2017 1:25 pm

Ameisen im Garten oder Ameisen auf dem Balkon können sich weiter ausbreiten und ihre Kolonie ins Haus oder in Wohnräume verlagern. Da die Kolonien sich schnell vermehren, hilft oft auch kein Hausmittel mehr bei der Vertreibung. Wer auf die chemische Keule verzichten möchte, ist daher mit einem biologischen Mittel gut beraten.


Naturen Bio Ameisenköder Produktbeschreibung

Die Packung Naturen Ameisenköder enthält zwei Dosen des Mittels gegen Ameisen in Innenräumen oder überdachten Wohnflächen wie Balkon oder Terrasse.

  • zwei Dosen Ameisenköder
  • für Innenräume geeignet
  • Wirkstoff Insektizidhaltiges Ködergel mit 20 g/kg Acetamiprid
  • aus dem Ferment von Bodenbakterien
  • Abmaße Verpackung 11 x 2 x 24 cm
  • Gewicht inkl. Verpackung 9g

Ameisen biologisch bekämpfen mit Celaflor oder Naturen Ameisenköder

Viele Menschen kennen das Problem. Eine Ameisenplage macht sich jährlich in Wohnräumen, auf Balkonen und Terrassen oder in Dämmungen breit. Die Kolonien vermehren sich extrem schnell und schon bald schlagen einem die ungebetenen Gäste aufs Gemüt. Ameisen sind stetig auf Nahrungssuche und so trifft man sie besonders oft in Vorräten, Obst- oder Gemüseschalen und grundsätzlich an allen offen stehenden Lebensmitteln an.

Wirkungsweise der Ameisenköder von Naturen

Die Ameisenköder sind für die Anwendung in Wohnräumen oder auf der Terrasse geeignet und bereits gebrauchsfertig. Das macht die Handhabung besonders einfach. Der Wirkstoff ist dabei ein Insektizidhaltiges Ködergel, welches die Insekten erst anlockt und seine volle Wirkung nicht sofort entfaltet. Die Ameisen werden durch das Ködergel angelockt und krabbeln in die Dose. Dort angekommen, nehmen sie den Wirkstoff auf und begeben sich zurück in ihr Nest. Dort wird der Wirkstoff an die Brut verfüttert. Die Nestwirkung wird durch die leichte Verzögerung im Insektizid erzielt.

Positive Ergebnisse im Naturen Ameisenköder Test

Ameisenköder Naturen wurden von Nutzern bereits sehr positiv getestet. Dabei konnten die meisten Nutzer schon nach wenigen Tagen eine deutliche Verbesserung erkennen. Fast alle Nutzer fanden dann bereits keine Ameisen mehr in den Wohnräumen vor. Hervorgehoben wird dabei auch die einfache Handhabung des Mittels.

Einfache Anwendung der Ameisenköder

Die Ameisenköder können ganzjährig von Januar bis Dezember angewendet werden.

Drücken Sie zu Anfang die vier Zungen an der Dose nach innen und brechen Sie diese anschließend nach außen ab. In diese Öffnungen werden die Ameisen später hinein krabbeln und den dort befindlichen Wirkstoff aufnehmen und in ihr Nest transportieren. Stellen Sie mindestens 2 Dosen auf die vorab von Ihnen beobachteten Laufwege der Insekten. Dabei reichen 2 Köderdosen für circa 15 qm. Sollte bereits ein sehr starker Befall in Ihren Wohnräumen herrschen, kann die Anzahl bei Bedarf auch verdoppelt werden. Nun warten Sie ab bis die Ameisen den Wirkstoff aufgenommen haben und dieser im Nest seine Wirkung entfaltet. Die Köderdosen sollten bis zu 2 Monaten stehen bleiben, selbst dann wenn Sie keine Ameisen mehr in Ihren Räumen entdecken können.

Beachten Sie dass die Köder nicht auf warme Gegenstände und nur witterungsgeschützt platziert werden dürfen. Räumen Sie offen stehende Lebensmittel möglichst beiseite.

Wirkung auf Mensch und Umwelt

Schädlich für Wasserorganismen.

Nicht in die Hände von Kindern geben. Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

Inhalt/Behälter mit eventuellen Produktresten an Sammelstellen für Haushaltschemikalien entsorgen.

Views – 20

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


9,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: August 4, 2017 1:25 pm